1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

6 Portionen

Zutaten:
1 Kopf Rotkohl, ca. 750 g
1 Apfel, ca. 250 g
Saft einer halben Zitrone oder Limette
8 Essl. Essig
1 Prise Salz
2 Essl. Zucker
150 Gramm Zwiebeln
50 Gramm Gänseschmalz
1 Essl. Schwarzes Johannisbeergelee
1-2 Zimtstangen
1/4 Ltr. Rotwein
Salz, Pfeffer


Zubereitung:

Den Rotkohl in feine Streifen schneiden. Den geschälten und entkernten Apfel grob stifteln und mit dem geschnittenen Rotkohl, Zitronensaft, 6 Esslöffel Essig, Salz und Zucker mischen. Zugedeckt im Kühlschrank 24 Stunden ziehen lassen.

Am nächsten Tag die geschälten Zwiebeln in feine Streifen schneiden.
Das Gänseschmalz heiß werden lassen. 1 Esslöffel Zucker leicht karamellisieren, mit 2 Esslöffel Essig ablöschen.

Die Zwiebelstreifen darin andünsten. Den marinierten Rotkohl, Johannisbeergelee, Zimt, Rotwein, Salz und Pfeffer dazugeben. Im geschlossenen Topf garen. Vor dem Servieren die Zimtstange entfernen.


Apfelrotkohl

Kommentar schreiben
Gefällt Ihnen dieses Rezept, haben Sie es nachgekocht oder haben Sie noch Ideen zu diesem Rezept? Dann freuen wir uns über Ihren Kommentar.
Dafür brauchen Sie sich nicht bei uns anzumelden.
Ihre Email-Adresse ist bei uns geschützt und wird nicht veröffentlicht bzw. nicht anzeigt (spam-geschützt). Da wir mit Ihrer Mail-Adresse eh nichts anfangen können, erhalten Sie von uns auch keine Newsletter. Sie selbst entscheiden, ob Sie eine Antwort über unser System zu Ihrem Kommentar erhalten möchten oder nicht. Auch hier bleibt Ihre Mail-Adresse geschützt.
Kommentare werden freigeschaltet, um groben Unfug oder Spam vorzubeugen.
We don't like Spam.


Sicherheitscode
Aktualisieren