1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Rezept für 4 Personen

 

500 g Rotbarschfilet, Salz, Zitronensaft
3 Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 grosse grüne Chillischote
5 EL Erdnussoel
1 EL grüne Currypaste
200 g Kokoscreme
1 EL Schnittlauchröllchen
grob geschroteter bunter Pfeffer


Fisch abspülen, trockentupfen, entgräten und schräg in 2 cm breite Streifen schneiden. Nur leicht salzen und mit ein wenig Zitronensaft beträufeln. Schalotten und Knobi schälen und fein würfeln. Chilischote putzen, abbrausen und in Streifen schneiden. Oel im Wok erhitzen. Fisch darin unter Rühren zartbraun braten und in ein Sieb (mit Teller darunter) geben. Schalotten, Knobi und Chili glasig braten. Currypaste und die Cocscreme einrühren, kurz aufkochen. Mit Salz abschmecken. Fischfilets in der Sauce erhitzen und mit Schnittlauchröllchen und Pfeffer bestreut servieren.


Fischfilet in Kokossauce

Kommentar schreiben
Gefällt Ihnen dieses Rezept, haben Sie es nachgekocht oder haben Sie noch Ideen zu diesem Rezept? Dann freuen wir uns über Ihren Kommentar.
Dafür brauchen Sie sich nicht bei uns anzumelden.
Ihre Email-Adresse ist bei uns geschützt und wird nicht veröffentlicht bzw. nicht anzeigt (spam-geschützt). Da wir mit Ihrer Mail-Adresse eh nichts anfangen können, erhalten Sie von uns auch keine Newsletter. Sie selbst entscheiden, ob Sie eine Antwort über unser System zu Ihrem Kommentar erhalten möchten oder nicht. Auch hier bleibt Ihre Mail-Adresse geschützt.
Kommentare werden freigeschaltet, um groben Unfug oder Spam vorzubeugen.
We don't like Spam.


Sicherheitscode
Aktualisieren