1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Rezept für 6 Personen

 

Zutaten:
800 g Zander-Filet mit Haut (oder Heilbutt)
100 g rote Zwiebeln
5-6 EL Butter
1 EL Olivenöl
100 ml Rote-Beete-Saft
1 Msp. Zucker
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
1 EL Himbeeressig
1 EL Mehl


Zanderfilet waschen, trockentupfen und in vier gleiche Stücke teilen. Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. 3 Esslöffel Butter in Flöckchen ins Gefrierfach stellen.

In einem kleinen Topf einen Esslöffel Butter und einen Esslöffel Öl erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Rote-Beete-Saft und Zucker dazugeben, kurz aufkochen lassen und weitere 15 Minuten leicht köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Himbeeressig abschmecken.

Fischstücke salzen und pfeffern und auf beiden Seiten mit etwas Mehl bestäuben. In der Pfanne 2 Esslöffel Butter aufschäumen lassen, den Fisch darin auf der Hautseite goldgelb braten, dabei immer wieder mit Butter übergießen, wenden und fertig garen.

Die kalte Butter aus dem Gefrierfach in die Sauce rühren und mit dem Fisch servieren.


Fisch mit Rote-Beete-Sauce

Kommentar schreiben
Gefällt Ihnen dieses Rezept, haben Sie es nachgekocht oder haben Sie noch Ideen zu diesem Rezept? Dann freuen wir uns über Ihren Kommentar.
Dafür brauchen Sie sich nicht bei uns anzumelden.
Ihre Email-Adresse ist bei uns geschützt und wird nicht veröffentlicht bzw. nicht anzeigt (spam-geschützt). Da wir mit Ihrer Mail-Adresse eh nichts anfangen können, erhalten Sie von uns auch keine Newsletter. Sie selbst entscheiden, ob Sie eine Antwort über unser System zu Ihrem Kommentar erhalten möchten oder nicht. Auch hier bleibt Ihre Mail-Adresse geschützt.
Kommentare werden freigeschaltet, um groben Unfug oder Spam vorzubeugen.
We don't like Spam.


Sicherheitscode
Aktualisieren