1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Rezept für 4 Portionen

Zutaten

3 Orangen
100 g Kokoszwiebäcke
eventuell 2 EL Orangenlikör
400 g Speisequark (Magerstufe)
2 EL Zucker
1 Eiweiß (Größe M)
1 Päckchen Vanillin-Zucker
eventuell etwas gemahlener Zimt


Zubereitung

Eine Orange schälen, weiße Haut dabei mit entfernen, Fruchtfilets herausschneiden und den Saft auffangen. Fruchtfleisch klein schneiden. Übrige Orangen auspressen. Zwiebäcke in eine flache Auflaufform legen. Mit etwa der Hälfte des Orangensaftes und nach Belieben mit Likör beträufeln. Orangenstückchen darauf verteilen. Quark mit dem übrigen Orangensaft und Zucker glatt rühren. Eiweiß und Vanillin-Zucker steif schlagen. Eischnee locker unter den Quark heben. Die Quarkcreme gleichmäßig auf den Zwiebäcken verstreichen. Orangen-Kokos-Tiramisu zugedeckt etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren nach Belieben mit etwas Zimt bestäuben.

Hinweis: Für die Creme nur ganz frisches Eiweiß verwenden, das nicht älter als 5 Tage ist (Legedatum beachten!). Fertiges Tiramisu im Kühlschrank aufbewahren und möglichst frisch verzehren.


Orangen-Kokos-Tiramisu

Kommentar schreiben
Gefällt Ihnen dieses Rezept, haben Sie es nachgekocht oder haben Sie noch Ideen zu diesem Rezept? Dann freuen wir uns über Ihren Kommentar.
Dafür brauchen Sie sich nicht bei uns anzumelden.
Ihre Email-Adresse ist bei uns geschützt und wird nicht veröffentlicht bzw. nicht anzeigt (spam-geschützt). Da wir mit Ihrer Mail-Adresse eh nichts anfangen können, erhalten Sie von uns auch keine Newsletter. Sie selbst entscheiden, ob Sie eine Antwort über unser System zu Ihrem Kommentar erhalten möchten oder nicht. Auch hier bleibt Ihre Mail-Adresse geschützt.
Kommentare werden freigeschaltet, um groben Unfug oder Spam vorzubeugen.
We don't like Spam.


Sicherheitscode
Aktualisieren