1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)

Für 4 - 5 Personen


Pfannkuchenteig aus 500 g Mehl, 1/2 Liter Milch, 3 Eigelb, etwas Salz und fügt den Eischnee der 3 Eiweiße dazu.

1 altbackener Wecken (= Semmel, Brötchen) wird in Milch eingeweicht und fein verzupft.
Diesen verrührt man in dem Pfannkuchenteig.

Dann lässt man in einer Pfanne Fett heiß werden, gibt einen Teil des Teiges hinein, backt ihn auf einer Seite gelb, wendet ihn um, zerstößt den Kuchen mit der Backschaufel in kleine Stücke und lässt sie goldgelb braten.


Armer Fürst 

Kommentar schreiben
Gefällt Ihnen dieses Rezept, haben Sie es nachgekocht oder haben Sie noch Ideen zu diesem Rezept? Dann freuen wir uns über Ihren Kommentar.
Dafür brauchen Sie sich nicht bei uns anzumelden.
Ihre Email-Adresse ist bei uns geschützt und wird nicht veröffentlicht bzw. nicht anzeigt (spam-geschützt). Da wir mit Ihrer Mail-Adresse eh nichts anfangen können, erhalten Sie von uns auch keine Newsletter. Sie selbst entscheiden, ob Sie eine Antwort über unser System zu Ihrem Kommentar erhalten möchten oder nicht. Auch hier bleibt Ihre Mail-Adresse geschützt.
Kommentare werden freigeschaltet, um groben Unfug oder Spam vorzubeugen.
We don't like Spam.


Sicherheitscode
Aktualisieren