1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Rezept für 4 Personen
Zubereitungszeit: etwa 25 Minuten
Grillzeit: etwa 10 Minuten
Pro Portion: E: 40 g F: 27 g Kh: 20 g kJ: 2053 kcal: 490

 

Zutaten:

250 g Schweinekotelett (am Stück, ohne Knochen)
250 g Schweinefilet
je 1 rote und grüne Paprikaschote
8 kleine Tomaten
4 Pellkartoffeln aus fest kochenden Kartoffeln
etwa 4 EL Olivenöl
frisch gemahlener bunter Pfeffer
4 kleine Bratwürste, z. B. Kalbsbratwurst
Salz

4 Spieße


1. Das Fleisch unter fließendem kalten Wasser abspülen und trockentupfen. Kotelettstück in etwa 2 cm große Würfel, Filet in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.
2. Paprika halbieren, entstielen, entkernen und die weißen Scheidewände entfernen. Schoten waschen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Tomaten waschen, abtrocknen und die Stängelansätze herausschneiden. Tomaten an der runden Seite kreuzweise einschneiden. Kartoffeln halbieren.
3. Abwechselnd Paprikastücke, Fleischwürfel und gerollte Filetscheiben auf Spieße stecken. Spieße, Tomaten und Kartoffeln dünn mit Öl einstreichen, mit Pfeffer bestreuen und mit den Bratwürsten auf den heißen Grill legen. Für die Tomaten ein Stück vom Grillrost mit Alufolie belegen. Spieße, Würste und Gemüse unter Wenden etwa 10 Minuten grillen, dabei nochmals mit Öl bestreichen und anschließend mit Salz und evtl. Pfeffer bestreuen.

Tipp: Nach Belieben klein geschnittene Rosmarinnadeln unter das Olivenöl rühren und die Spieße mit frischem Rosmarin garniert servieren.


Gepfefferter Grillteller 

Kommentar schreiben
Gefällt Ihnen dieses Rezept, haben Sie es nachgekocht oder haben Sie noch Ideen zu diesem Rezept? Dann freuen wir uns über Ihren Kommentar.
Dafür brauchen Sie sich nicht bei uns anzumelden.
Ihre Email-Adresse ist bei uns geschützt und wird nicht veröffentlicht bzw. nicht anzeigt (spam-geschützt). Da wir mit Ihrer Mail-Adresse eh nichts anfangen können, erhalten Sie von uns auch keine Newsletter. Sie selbst entscheiden, ob Sie eine Antwort über unser System zu Ihrem Kommentar erhalten möchten oder nicht. Auch hier bleibt Ihre Mail-Adresse geschützt.
Kommentare werden freigeschaltet, um groben Unfug oder Spam vorzubeugen.
We don't like Spam.


Sicherheitscode
Aktualisieren