1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Für das Backblech (40 x 30 cm):
etwas Fett
Backrahmen

All-in-Teig:
250 g Weizenmehl
4 gestrichene TL Backpulver
175 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
1 Päckchen Geriebene Orangenschale
8 Eier (Größe M)
6 EL Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl
5 EL Essig , z. B. Apfelessig

Vanillecreme:
1 Päckchen Puddingpulver Vanille-Geschmack
40 g Zucker
250 g Schlagsahne
250 ml Weißwein
3 Blatt Gelatine weiß
2 Becher Crème fraîche (je 150 g)

Obstbelag und Guss:
1250 g vorbereitetes frisches Obst (oder gut abgetropft aus dem Glas), z. B. Weintrauben, Pflaumen, Birnen, Äpfel, Mandarinen, Physalis
3 Päckchen Tortenguss klar
6 EL Zucker
250 ml Apfelsaft oder Weißwein
500 ml Wasser


Vorbereiten:
Backblech fetten.
Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 180°C
Heißluft: etwa 160°C

All-in-Teig:
Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Handrührgerät (Rührbesen) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe 2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig auf dem Backblech glatt streichen und auf mittlerer Einschubleiste in den Backofen schieben.
Backzeit: etwa 20 Minuten

Boden auf dem Backblech auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Kuchen vom Blech lösen, die Seitenkanten gerade schneiden und auf eine große Platte legen. Backrahmen so um den Boden stellen, dass er fest umschlossen ist.

Vanillecreme:
Puddingpulver mit Zucker mischen. Nach und nach mit mindestens 6 Esslöffeln von der Sahne glatt rühren. Übrige Sahne und Weißwein aufkochen, von der Kochstelle nehmen und angerührtes Pulver mit einem Schneebesen einrühren. Pudding erneut auf die Kochstelle geben und unter Rühren mindestens 1 Minute kochen.
Gelatine nach Packungsanleitung in kaltem Wasser einweichen und unter Rühren in dem heißen Pudding auflösen. Crème fraîche unterrühren, die Creme auf den Boden streichen und erkalten lassen.

Obstbelag und Guss:
Obst nach Belieben in Stücke, Scheiben oder Spalten schneiden, auf der Creme verteilen, dabei auch den Rand gut auslegen. Tortenguss mit Zucker, Apfelsaft oder Weißwein und Wasser nach Packungsanleitung zubereiten, über das Obst verteilen. Obstkuchen etwa 2 Stunden kalt stellen.

Backrahmen mit einem Messer lösen und entfernen und die Seitenkanten eventuell mit einem feuchten Messer säubern.

TIPPS:
- Gelatinespeisen gelingen nicht mit frischen Ananas und mit frischen Kiwis. Diese Früchte enthalten ein Enzym, das Gelatine auflöst.
- Sie können den Pudding auch mit 250 g Schlagsahne und 250 ml Apfelsaft oder 500 ml Milch kochen.


Obstkuchen mit Pudding-Wein-Creme

Kommentar schreiben
Gefällt Ihnen dieses Rezept, haben Sie es nachgekocht oder haben Sie noch Ideen zu diesem Rezept? Dann freuen wir uns über Ihren Kommentar.
Dafür brauchen Sie sich nicht bei uns anzumelden.
Ihre Email-Adresse ist bei uns geschützt und wird nicht veröffentlicht bzw. nicht anzeigt (spam-geschützt). Da wir mit Ihrer Mail-Adresse eh nichts anfangen können, erhalten Sie von uns auch keine Newsletter. Sie selbst entscheiden, ob Sie eine Antwort über unser System zu Ihrem Kommentar erhalten möchten oder nicht. Auch hier bleibt Ihre Mail-Adresse geschützt.
Kommentare werden freigeschaltet, um groben Unfug oder Spam vorzubeugen.
We don't like Spam.


Sicherheitscode
Aktualisieren