1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)

Rezept für 8 Portionen - Außen kross und innen supersaftig. Davon schneidet sich jeder gerne eine Scheibe ab - oder zwei oder drei ...
Ca. 5 Stunden Zubereitungszeit
Pro Portion: 810 kcal, Eiweiß: 53 g, Fett: 51 g, Kohlenhydrate: 30 g 

schweinebauchrollbraten 1 20160822 2092037944

Zutaten

2 kg magerer Schweinebauch mit Schwarte (vom Fleischer flach aufschneiden lassen)
2 unbehandelte Zitronen
4 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer

1,5 kg Kartoffeln
2 kg Porree
200 g Schlagsahne
2 TL Sambal Oelek
200 ml Milch
3 EL Butter
Muskat

Küchengarn


Zubereitung

Schweinebauch bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten ruhen lassen. Zitronen heiss abwaschen, trocken reiben und die Schale dünn abraspeln. Knoblauch schälen und hacken. Fleisch waschen, trocken tupfen und die Schwarte kreuzweise einritzen. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Zitronenschale und Knoblauch auf der Fleischseite verteilen. Braten aufrollen und mit Küchengarn zusammenbinden. Im heißen Backofen (E-Herd 150°C/Umluft 125°C) ca. 4 Stunden braten.

Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser etwa 20 Minuten kochen. 
Porree putzen, waschen und in Stücke schneiden. Sahne und Sambal Oelek aufkochen. Mit Salz würzen. Porree darin zugedeckt etwa 10 Minuten schmoren.

Kartoffeln abgießen. Milch und Butter hinzufügen und alles fein stampfen. Püree mit Salz und Muskat abschmecken.

Fleisch aus dem Ofen herausnehmen. Backofengrill vorheizen. Braten wieder reinschieben und darin ca. 10 Minuten knusprig grillen.
Alles anrichten.


Knuspriger Schweinebauchrollbraten mit feurigem Rahmporree

Pin It
Kommentar schreiben
Gefällt Ihnen dieses Rezept, haben Sie es nachgekocht oder haben Sie noch Ideen zu diesem Rezept? Dann freuen wir uns über Ihren Kommentar.
Dafür brauchen Sie sich nicht bei uns anzumelden.
Ihre Email-Adresse ist bei uns geschützt und wird nicht veröffentlicht bzw. nicht anzeigt (spam-geschützt). Da wir mit Ihrer Mail-Adresse eh nichts anfangen können, erhalten Sie von uns auch keine Newsletter. Sie selbst entscheiden, ob Sie eine Antwort über unser System zu Ihrem Kommentar erhalten möchten oder nicht. Auch hier bleibt Ihre Mail-Adresse geschützt.
Kommentare werden freigeschaltet, um groben Unfug oder Spam vorzubeugen.
We don't like Spam.


Captcha
Aktualisieren