1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (2 Votes)

Kotelett mit Salat und SalzkartoffelnRezept ist von der Menge her variabel, je nachdem wieviele Portionen man benötigt. Einfach, schnell und lecker.

Zutaten

Pro Person 1 Nackenkotelett
Kräuterbutter

Pro Person etwa 3 bis 4 Kartoffeln je nach Größe
etwas Salz
etwas Wasser

grüner Salat, z.B. Romana-Salat, Eisbergsalat (kann auch gemischt werden)
1 Zwiebel, z.B. rote
etwas Essig
etwas Olivenöl
etwas Salz
etwas frisch gemahlener Pfeffer


Zubereitung

Kartoffeln schälen, waschen, kleinschneiden mit etwas Wasser und Salz zum kochen aufsetzen.

1 Zwiebel pellen und kleinschneiden. Pfeffer, Salz, Essig und Öl anrühren und die Zwiebel in einer kleinen Schale anrichten.

Sollten die Kartoffeln jetzt am Kochen sein, den Herd auf kleinste Stufe einstellen und so weiterköcheln lassen. Den Deckel nicht zum Nachgucken aufmachen, geschlossen lassen.

Salat waschen und mundgerecht zerkleinern.

Kotelett mit Salat und SalzkartoffelnPfanne ohne Fett heiß werden lassen. Die Nackenkoteletts in die heiße Pfanne geben. Nach etwa 3 Minuten lassen sich die Koteletts vom Pfannenboden lösen, dann umdrehen und ebenfalls etwa 3 Minuten bei hoher Hitze anbraten.
Nun die Herdplatte von der Pfanne auf mittlere bis kleine Stufen stellen.
Koteletts in der Pfanne umdrehen.

Nun kann die Marinade auf den zubereiteten Salat gegeben werden und den Salat damit durchmischen.

Danach die Koteletts noch mal in der Pfanne umdrehen.

Bis die Kartoffel gar sind, dauert je nach dem noch etwas. In der Zwischenzeit gehen wir eine rauchen oder füttern mal eben den Tiger.
Wenn die Kartoffeln gar sind, abgiessen und auf dem Teller anrichten.
Etwas Salat auf den Teller geben, dann kommt das Kotelett auf den Teller.
Auf das Kotelett etwas Kräuterbutter geben.

Fertig!!! Guten Apetitt :)


Kotelett mit Salat und Salzkartoffeln

Pin It
Kommentar schreiben
Gefällt Ihnen dieses Rezept, haben Sie es nachgekocht oder haben Sie noch Ideen zu diesem Rezept? Dann freuen wir uns über Ihren Kommentar.
Dafür brauchen Sie sich nicht bei uns anzumelden.
Ihre Email-Adresse ist bei uns geschützt und wird nicht veröffentlicht bzw. nicht anzeigt (spam-geschützt). Da wir mit Ihrer Mail-Adresse eh nichts anfangen können, erhalten Sie von uns auch keine Newsletter. Sie selbst entscheiden, ob Sie eine Antwort über unser System zu Ihrem Kommentar erhalten möchten oder nicht. Auch hier bleibt Ihre Mail-Adresse geschützt.
Kommentare werden freigeschaltet, um groben Unfug oder Spam vorzubeugen.
We don't like Spam.


Captcha
Aktualisieren