1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Rezept für etwa 12 Stücke

Für die Springform (Ø 26 cm): etwas Fett Backpapier

All-in-Teig:
100 g Weizenmehl  
25 g Speisestärke
3 gestrichene TL Backpulver
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
3 Eier (Größe M)
125 g weiche Butter oder Margarine

Füllung:
400 g kalte Schlagsahne
4 Beutel Gelatine fix (je 15 g)
1 Päckchen Vanillin-Zucker
1 Becher Saison Grütze , z. B. Winter Grütze Pflaume-Zimt
3 EL Zwetschenwasser oder Apfelsaft

Außerdem:
1 EL Puderzucker
1 gestrichener TL gemahlener Zimt


Vorbereiten:
Boden der Springform fetten und mit Backpapier belegen.
Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 180°C
Heißluft: etwa 160°C

All-in-Teig:
Mehl, Speisestärke und Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Handrührgerät (Rührbesen) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe 2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in der Springform glatt streichen. Form auf dem Rost im unteren Drittel in den Backofen schieben.
Backzeit: etwa 30 Minuten

Den Boden aus der Form lösen, auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und erkalten lassen.

Mitgebackenes Papier abziehen und den Boden einmal waagerecht durchschneiden. Unteren Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring oder gesäuberten Springformrand darumstellen.

Füllung:
Sahne mit 2 Beuteln Gelatine fix und Vanillin-Zucker nach Packungsanleitung steif schlagen. Grütze und Zwetschenwasser in einer großen Rührschüssel mit einem Schneebesen verrühren, 2 Beutel Gelatine fix einrühren und alles 1 Minute gut verrühren. Sahne unterheben. Füllung auf dem Boden glatt streichen und den oberen Boden auflegen. Die Torte etwa 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Verzieren:
Tortenring vorsichtig lösen und entfernen. Zum Verzieren gesiebten Puderzucker mit Zimt mischen. Kurz vor dem Servieren 2 dekorative Schablonen, z. B. Sterne, Tannenbäume ausschneiden, auflegen und die Torte mit Zimt-Zucker bestreuen. Schablonen vorsichtig wieder abnehmen.


Winter-Sahne-Torte 

Pin It
Kommentar schreiben
Gefällt Ihnen dieses Rezept, haben Sie es nachgekocht oder haben Sie noch Ideen zu diesem Rezept? Dann freuen wir uns über Ihren Kommentar.
Dafür brauchen Sie sich nicht bei uns anzumelden.
Ihre Email-Adresse ist bei uns geschützt und wird nicht veröffentlicht bzw. nicht anzeigt (spam-geschützt). Da wir mit Ihrer Mail-Adresse eh nichts anfangen können, erhalten Sie von uns auch keine Newsletter. Sie selbst entscheiden, ob Sie eine Antwort über unser System zu Ihrem Kommentar erhalten möchten oder nicht. Auch hier bleibt Ihre Mail-Adresse geschützt.
Kommentare werden freigeschaltet, um groben Unfug oder Spam vorzubeugen.
We don't like Spam.


Captcha
Aktualisieren