1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.83 (3 Votes)

Rezept für 12 Portionen
Schwierigkeitsgrad mittel , Zubereitungszeit etwa 40 Minuten, Backzeit 45 Minuten

  • Quitten-Tarte frisch aus dem Ofen
  • Quitten-Tarte vor dem Backen
  • Quitten-Tarte Serviervorschlag
  • Quitten gewaschen und entflaumt
 

Zutaten

Mürbeteig:
100 g weiche Butter
50 g Zucker
1 Tüte Vanillinzucker
1 Ei
200 g Mehl
1 Prise Salz

Quittenfüllung:
3 - 4 Quitten je nach Größe
100 g Zucker
1 Vanilleschote, alternativ etwas Abrieb von einer Tonkabohne
1/8 l Wasser

3 EL Quittengelee, alternativ schnell gemachtes Quittenmus aus 2 Quitten
2 EL Mandelstifte oder gehobelte Mandeln

Außerdem:
1 Tartenform, etwas Butter zum einfetten oder 1 Springforn Ø 26 - 28 cm, Backpapier


Zubereitung

Bereiten Sie aus der Butter, Zucker, Ei, Mehl und einer Prise Salz mit den Knethaken am Mixer einen Mürbeteig. Danach alles gut mit der Hand verkneten und zu einer Kugel formen.
Den Teig für etwa ½ bis 1 Stunde abgedeckt kalt stellen und ruhen lassen.

Die Quitten waschen und den Flaum von der Schale entfernen. Die Früchte vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in feine Scheiben schneiden.

Sollten Sie kein Quittengelee im Hause haben, so bereiten Sie aus 2 Quitten einen Quittenmus. Dazu schneiden Sie die Quitten in kleine Stücke, geben diese in einen Topf mit etwas Wasser, etwa 1 - 2 EL Zucker und kochen dieses kurz auf. Die Herdplatte auf ganz klein oder auf Null stellen (heizt nach). Zwischendurch immer etwas umrühren. Wenn alles etwas musig gekocht ist, mit dem Stabmixer pürieren. Zum Abkühlen stehen lassen. 

Nun den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, dann in die vorbereitete Kuchenform geben und die Form damit auskleiden.
Dann mit Quittengelee oder dem selbstgemachten Mus einstreichen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Den Zucker zusammen mit dem Wasser zum Kochen bringen. Sobald das Wasser etwas verkocht ist und die Masse anfängt zu karamelisieren, die feingeschnittenen Quittenscheiben mit dem Mark aus der Vanilleschote hineingeben.
Die Quitten im Karamell etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis sie weich sind. Regelmässig umrühren und kontrollieren, ob die Quitten in ausreichend Flüssigkeit garen und bei Bedarf etwas Wasser hinzugeben.

Die noch warme Masse auf den vorbereiteten Mürbeboden geben und verteilen. Mit Mandelstifte oder -blättchen garnieren.

Den Kuchen bei 180°C etwa 40 - 45 Minuten backen.
Rausnehmen, abkühlen lassen und geniessen.


Quitten-Tarte

Pin It
Kommentar schreiben
Gefällt Ihnen dieses Rezept, haben Sie es nachgekocht oder haben Sie noch Ideen zu diesem Rezept? Dann freuen wir uns über Ihren Kommentar.
Dafür brauchen Sie sich nicht bei uns anzumelden.
Ihre Email-Adresse ist bei uns geschützt und wird nicht veröffentlicht bzw. nicht anzeigt (spam-geschützt). Da wir mit Ihrer Mail-Adresse eh nichts anfangen können, erhalten Sie von uns auch keine Newsletter. Sie selbst entscheiden, ob Sie eine Antwort über unser System zu Ihrem Kommentar erhalten möchten oder nicht. Auch hier bleibt Ihre Mail-Adresse geschützt.
Kommentare werden freigeschaltet, um groben Unfug oder Spam vorzubeugen.
We don't like Spam.


Captcha
Aktualisieren